FALLER erweitert sein Produktions- und Produktspektrum

FALLER hat die Lasertechnik für sich perfektioniert. Erstmals lassen sich somit Naturmaterialien aus Holz und Spezialkartonteilen mit den bewährten Kunststoff-Teilen kombinieren.
Lasercut in Perfektion

Die FALLER-Lasertechnik macht Modelle noch filigraner und realistischer

Laser haben industrielle Fertigungsprozesse revolutioniert und sind nun so weiterentwickelt, dass sie auch dem Modellbau neue Möglichkeiten eröffnen. Neben noch feineren Detaillierungen ermöglicht FALLER-Lasercut auch Naturmaterialien wie Holz zu nutzen.

Die Kraft gebündelten Lichtes ist enorm und aus der industriellen Produktion nicht mehr wegzudenken. Mit der Lasertechnik, in der Deutschland eine führende Rolle einnimmt, lassen sich Stahlplatten hochpräzise schneiden, verschweißen, zu Schiffen oder Fahrzeugen zusammensetzen. Doch die Lasertechnik vermag auch im Kleinen zu wirken. Neben medizinischen Anwendungen eignen sich Laser auch zum Beschriften, Markieren, Strukturieren und Verfärben verschiedenster Materialien. Gerade diese spezielle Anwendungen sind nun auch für den Modellbau nutzbar und eröffnen neue Perspektiven für eine noch realistischere Modellbahn.

Einen Laserstrahl von weniger als 0,1 Millimeter so einzusetzen, dass er hochpräzise Kleinteile aus verschiedenen Materialien schneidet, hört sich einfach an. Doch die Abstimmung der Prozessparameter ist eine komplexe Aufgabe und variiert jeweils mit dem Materialtyp, der Materialstärke und dem gewünschten Effekt. Schneiden verlangt andere Einstellungen als das Strukturieren von Oberflächen. So müssen Schnittränder beispielsweise absolut glatt sein, dürfen sich nicht durch die punktuelle Hitze verformen oder verfärben. All dies verlangt aufwändige Abstimmungen, vor allem, wenn man qualitativ höchste Anforderungen stellt wie FALLER dies tut.

So glänzen die neuen, per Lasercut produzierten FALLER-Modelle durch die sehr hohe Passgenauigkeit aller Teile, die zudem ausgesprochen steif und formstabil sind. Der Material-Mix aus koloriertem Kunststoff-, Holz- und Spezialkartonteilen ermöglicht den Bau von filigranen und realistisch anmutenden Modellbauten.

FALLER-Lasercut-Modelle nutzen das Sandwich-Bauprinzip, die Basis bildet ein formstabiler und damit verwindungsfreier Aufbau aus MDF-Platten. Darauf folgen dann colorierte, patinierte und strukturierte Deckelemente aus Kunststoff, Spezialkarton oder Holzwerkstoffen. In diese Deckschichten sind per Laser dann feinste Strukturen graviert – beispielsweise Fugen, Materialstrukturen oder Ornamente. Bei Backsteinbauten sorgt die Zargenbauweise mit exakten Gehrungsschnitten für sicheren Zusammenbau.

Natürlich sind auch die Lasercut-Modelle von FALLER beleuchtbar, Gardinenmasken werden ebenso mitgeliefert wie Ersatz- und Ausschmückungsteile.

FALLER-Lasercut – das bedeutet noch höhere Detailtreue, einen authentischen Materialmix, filigranste Strukturen, sicheren Zusammenbau.

Überzeugen Sie sich von den neuen Qualitäten – FALLER-Lasercut bietet mehr.
Händler-Login
BenutzernamePasswort
Spurweiten      Themen
Unsere Marken